Rückbildungsgymnastik

Ein Angebot für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden

Rückbildungsgymnastik ist die Methode der Wahl, um Ihren Körper nach Schwangerschaft und Geburt darin zu unterstützen wieder so belastbar und funktional zu werden, wie vor dieser Zeit.

Für eine optimale Erholung des Beckenbodens nach der Geburt sollten Sie sich an die Anweisung Ihrer Hebamme halten, so viel zu liegen und ruhen wie möglich und nur so viel Anstrengung und Aktivität zuzulassen wie nötig. Eine Frau mit Kaiserschnitt hat zwar womöglich weniger Belastung am Beckenboden erlebt, dafür ist der Unterbauch durch die Operation stärker in Mitleidenschaft gezogen und bedarf ebenfalls größtmöglicher Schonung für eine optimale Heilung.

Aus therapeutischer Sicht ist ein Kurs frühestens nach 6-8 Wochen sinnvoll. Selbst wenn Sie sich sehr fit fühlen, sollten Sie die Auswirkungen von Schwangerschaft und Geburt auf Ihren Körper nicht unterschätzen. Ähnlich schlapp wie der Bauch, fühlt sich - sehr wahrscheinlich, aber leider nicht sichtbar - auch Ihr Beckenboden.
Wir empfehlen Ihnen mit einem Rückbildungsgymnastikkurs zu beginnen, wenn der Wochenfluss abgeklungen ist und das Baby schon etwas robuster. Diesen bezahlt die Krankenkasse jeder jungen Mutter ohne Rezept, wenn er in den ersten 4 Monaten nach der Geburt des Babys begonnen wird.

In unseren Kursen

  • - werden Sie und die anderen Teilnehmerinnen über Atem- und Wahrnehmungsübungen angeleitet ein Gefühl für den eigenen Beckenboden (wieder) zu erlangen und ihn aktiv zu kontrollieren.
  • - Der aufgrund von Stillen und Tragen des Babys meist sehr angespannte Schulter- und Nackenbereich, wird zur aktiven Lockerung mit Dehn- und Bewegungsübungen bedacht.
  • - Um das Herz-Kreislauf-System anzuregen trainieren wir mit Ihnen im aeroben Bereich.
  • - Zusätzlich sorgen Spannungs- und Bewegungsübungen für eine höhere Belastbarkeit ihres Bewegungsapparates.
  • - Zu guter Letzt legen wir Wert auf eine abschließende Entspannungsphase in der Sie für ein paar Minuten nicht „gebraucht“ werden und sich ganz auf sich selbst besinnen können.

Ein Kurs ist eine Einheit von 7 Terminen, die jeweils eineinhalb Stunden dauern. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Strümpfe mit. Ihre Babys sind bei uns herzlich willkommen. Sollten Sie es jedoch einrichten können, das Baby in dieser Zeit einer Bezugsperson anzuvertrauen, dann gönnen Sie sich beruhigt einmal die Woche diese Zeit für sich.

Für weitere Fragen und bei Interesse an einem Kurs wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns. Wir freuen uns, Sie bei uns zu betreuen, zu beraten und zu stärken als Frau und Mutter für Ihr Kind.